BlogMomentum Tag 2

BlogMomentum gibt es in zwei Versionen: Die StarterEdition für jene, die noch kein Blog haben oder, wie ich, es kaum nutzen und die ProEdition eben für die ProfiBlogger. Dank technischer Probleme haben wir Teilnehmer jetzt Zugriff auf beide Editionen. Wenn mir also die Starter-Aufgaben zu einfach sind kann ich ja mal bei den Pros vorbeischauen 😉

Heutiges Starter-Thema ist die Technik, also eigentlich nicht Neues. Ich bezeichne mich als technikaffin, war schon im Internet, da wusste Bill Gates noch nicht einmal, wie man das schreibt. (Na ja, zumindest das Word-Wörterbuch.)

WordPress nutze ich schon seit einigen Jahren, bastle gerne rum und probiere auch das ein oder andere PlugIn. Da hat sich der heutige Kurstag schon gelohnt, hab‘ ich doch ein paar gute Anregungen für Erweiterungen bekommen.

Wenn jemand meine Hilfe bei der Erstellung eine Homepage nachfragt verweise ich ohnehin schon auf WordPress: Da kann jeder entsprechend seinem technischen Interesses mit arbeiten. Sei es nur nur einfach Texte schreiben und veröffentlichen bis hin zur komplexen PlugIn-Programierung in PHP. Bei der großen Verbreitung von WordPress findet sich leicht ein Spezialist, der mir bei Problemen weiterhelfen kann.

Die Pros haben heute Facebook-Ads zum Thema. Interessant, aber für mich als beginnender Non-Profit-Blogger doch noch nicht relevant.


starter